Ideenfindung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ideenfindung · Nominativ Plural: Ideenfindungen
WorttrennungIde-en-fin-dung (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
(kreative) Ideenfindung · ↗Brainstorming · Denkrunde · Ideensammlung (Verfahren)
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Ideenfindung · ↗Ideengenerierung
Unterbegriffe
  • (kreative) Ideenfindung · ↗Brainstorming · Denkrunde · Ideensammlung (Verfahren)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn die persönliche Ideenfindung wird mit solchen Äußerungen blockiert und abgebremst.
Der Tagesspiegel, 26.01.2001
So wurde der Künstler nicht nur für seinen Erfolg, sondern vor allem für seine Art des Arbeitens bewundert, für seine Fähigkeit zur Ideenfindung und Kooperation.
Die Zeit, 27.04.2009, Nr. 17
Zudem tauchen Schwierigkeiten eher bei der betriebsinternen Umsetzung auf als bei der Ideenfindung.
Süddeutsche Zeitung, 15.10.1994
Blau - Weiß - Rot "bei der Ideenfindung Pate stand, sei dahingestellt.
Die Welt, 09.05.2003
Zu meinen Aufgaben gehört Ideenfindung, grafische Umsetzung und Überwachung der Produktionsabläufe.
Bild, 19.01.2006
Zitationshilfe
„Ideenfindung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ideenfindung>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ideenerbe
Ideendrama
Ideenaustausch
Ideenassoziation
Ideenarmut
Ideenflucht
Ideenflug
Ideenfülle
Ideengebäude
Ideengeber