Ideallinie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungIde-al-li-nie
WortzerlegungIdealLinie
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Laufen, Skisport, Motorsport bei einem Wettbewerb bester Wegverlauf zwischen Start und Ziel

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abweichung Kurve Strecke Suche abkommen abweichen entfernen rutschen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ideallinie‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um die scharfe Kurve vor dem Übergang passieren zu können, hätte er eine "Ideallinie" einhalten müssen.
Die Zeit, 23.08.2006 (online)
Ich schob mich neben ihn, doch er scherte plötzlich wieder auf Ideallinie ein.
Die Welt, 13.09.2005
Wer etwas falsch macht, ist schnell draußen, dann nutzt es auch nichts mehr, die Ideallinie vor Augen gehabt zu haben.
Süddeutsche Zeitung, 12.08.2000
Ferner ist das Einspritzen einer farbigen Ideallinie in das Eis vorgesehen.
Der Tagesspiegel, 11.11.1999
Dazu befindet sie sich nach vier Siegen sozusagen auf der Ideallinie.
Der Spiegel, 06.02.1984
Zitationshilfe
„Ideallinie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ideallinie>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Idealkonkurrenz
idealiter
Idealität
idealistisch
Idealist
Ideallösung
Idealmaß
Idealstaat
Idealtyp
idealtypisch