Hurenkind

GrammatikSubstantiv
WorttrennungHu-ren-kind
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Druckersprache (einen Absatz abschließende) Einzelzeile am Anfang einer neuen Seite oder Spalte (die drucktechnisch vermieden werden soll)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kaum dreizehn Jahre alt, am fünften Juli, gebar Hanna ihr Hurenkind, einen prächtigen Jungen mit schwarzen Augen.
Bild, 14.10.2004
Vermeiden die Programme Hurenkinder und Schusterjungen (einzelne Zeilen am Anfang oder Ende einer Textspalte)?
C't, 2000, Nr. 23
Zitationshilfe
„Hurenkind“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hurenkind>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hurenhaus
Hurenbock
huren
Hure
Hürdenstrecke
Hurenlohn
Hurensohn
Hurenviertel
Hurenwirt
Hurerei