Hundehalterin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Hundehalterin · Nominativ Plural: Hundehalterinnen
WorttrennungHun-de-hal-te-rin
WortzerlegungHund1Halterin
DWDS-Verweisartikel, 2018

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Hundehalter

Thesaurus

Synonymgruppe
Frauchen · Hundebesitzerin · Hundehalterin
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Hundehalterin bleibt eng bei dem Tier, streichelt seinen Rücken.
Die Zeit, 02.05.2005, Nr. 18
Doch am meisten ärgert sie, daß die Hundehalterin einfach abgehauen ist.
Bild, 12.06.1998
Laut Anklage hat L. die Hundehalterin darum gebeten, die Hunde anzuleinen.
Der Tagesspiegel, 25.09.2003
Die 34-jährige Hundehalterin lief hinterher und stürzte auf den Bahnsteig.
Süddeutsche Zeitung, 31.07.2004
Verlangt werden persönliche Daten der Hundehalterin oder des Hundeshalters sowie detaillierte Angaben über den Hund.
Die Welt, 26.04.2001
Zitationshilfe
„Hundehalterin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hundehalterin>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hundehalter
Hundehalsband
Hundegespann
Hundegeschirr
Hundegekläffe
Hundehütte
Hundejunge
Hundekacke
hundekalt
Hundekälte