Hundebesitzer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungHun-de-be-sit-zer (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Herrchen · Hundebesitzer · ↗Hundehalter
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

34-jährig Hund Jogger Liebling Park Pflicht Radfahrer Spaziergänger Strafe Vierbeiner anhalten appellieren beseitigen besorgt bestrafen betrunken entsorgen ermahnen flüchten hetzen ignorieren registriert rücksichtslos stolz uneinsichtig verantwortungslos verpflichten vorgehen wütend ärgern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hundebesitzer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit Fragen wie diesen können Hundebesitzer mehr Verständnis für das Tier aufbringen.
Die Zeit, 11.02.2013, Nr. 06
Je älter die Hundebesitzer werden, desto kleinere Hunde bevorzugen sie.
Bild, 27.10.2000
An die Hundebesitzer appelliert die Post, die Tiere während der Zustellung, die täglich zur gleichen Zeit erfolgt, im Haus zu behalten.
Die Welt, 14.10.1999
Schuld daran sind aber nicht die Hunde, sondern die Hundebesitzer.
o. A. [Julia K. W.]: Leser Briefe. In: Tierfreund, 01.02.1985, S. 26
Welcher Hundebesitzer gäbe da dem Bitten seines Lieblings nicht nach?
Reklame-Praxis, 1928, Nr. 6, Bd. 4
Zitationshilfe
„Hundebesitzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hundebesitzer>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hundebad
Hundeausstellung
Hundeauge
Hundeartige
Hundearbeit
Hundebiß
Hundeblick
Hundeblume
Hundecoupé
Hundedeckchen