Honigkuchenpferd, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Honigkuchenpferd(e)s
Aussprache
WorttrennungHo-nig-ku-chen-pferd

Typische Verbindungen
computergeneriert

grinsen strahlen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Honigkuchenpferd‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bisweilen strahlt er gar wie ein Honigkuchenpferd, er lacht, schallend laut, ansteckend.
Süddeutsche Zeitung, 04.01.2001
Auf einmal, so gegen 13.22 Uhr beginnt die Zeit der Honigkuchenpferde.
Der Tagesspiegel, 06.07.2000
Christiane Paul spielt Juli, ein wildes Mädchen, mit Rasta-Locken und einem Grinsen so breit wie das eines Honigkuchenpferdes.
Die Welt, 24.08.2000
Auf Weischers Titelzeichnung fürs Programmheft grinsen die beiden "Macher" zufrieden wie zwei Honigkuchenpferde.
Die Zeit, 11.11.2013, Nr. 45
Zitationshilfe
„Honigkuchenpferd“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Honigkuchenpferd>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Honigkuchen
Honiggras
Honigglas
honiggelb
Honigfresser
Honiglecken
Honigmelone
Honigmonat
Honigmond
Honigrede