Holzbrettchen

WorttrennungHolz-brett-chen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

als Teil des Gedecks verwendetes kleines Brett aus Holz

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Darauf stehen Holzbrettchen in den unterschiedlichsten Größen und Formen, sie wirken auf den ersten Blick wie Rücken an Rücken stehende Bücher.
Die Zeit, 28.09.2009, Nr. 39
Denn was bringt das schneidige Agitieren auf dem winzigen Holzbrettchen schon ein?
Der Tagesspiegel, 25.11.1997
Das Schwirrholz besteht in seiner geläufigsten Form aus einem ovalen Holzbrettchen, das an dem einen der beiden spitz zulaufenden Enden durchbohrt ist.
Schneider, Marius: Schwirrholz. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1965], S. 43824
Rund 10 Millionen Dollar flossen vor kurzem in das jüngste Werk für Holzbrettchen in Costa Rica, gleichfalls mit angeschlossener Laubbaum-Plantage.
Süddeutsche Zeitung, 24.10.1998
In Borden sind sorgsam wie eine Schmuckleiste die Teller und Holzbrettchen für die Jause aneinandergestellt.
Die Zeit, 23.08.1985, Nr. 35
Zitationshilfe
„Holzbrettchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Holzbrettchen>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Holzbrett
Holzbrandtechnik
Holzbottich
Holzbohrkäfer
Holzbohrer
Holzbrücke
Holzbrüstung
Holzbude
Holzbügel
Holzbündel