Hochzeitssuppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungHoch-zeits-sup-pe (computergeneriert)
WortzerlegungHochzeit1Suppe

Typische Verbindungen
computergeneriert

sorbisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hochzeitssuppe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dass die Hochzeitssuppe manchmal leicht versalzen daherkommt, hat übrigens nichts damit zu tun, dass der Koch angeblich verliebt ist.
Die Zeit, 28.01.2013, Nr. 04
Doch wer hier wem in die Hochzeitssuppe spuckt, müssen Sie selbst herausfinden.
Bild, 03.05.2001
Wenn er sich über seine Plattenspieler beugt, wirkt er wie ein dünner indischer Starkoch beim Abwürzen einer Hochzeitssuppe.
Süddeutsche Zeitung, 05.06.2001
Dort wollte das Paar fröhlich feiern - mit Hochzeitssuppe, Schweinefilet und Entenbrust.
Bild, 23.04.2002
Es gab Verkostungsstände und ein Spezialitätenbuffet mit Harzer Roller, Flechtinger Braatjenpudding und Hochzeitssuppe.
Der Tagesspiegel, 03.04.2003
Zitationshilfe
„Hochzeitssuppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hochzeitssuppe>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochzeitsstrauß
Hochzeitsstaat
Hochzeitsschmuck
Hochzeitsschmaus
Hochzeitsreise
Hochzeitstafel
Hochzeitstag
Hochzeitstermin
Hochzeitstorte
Hochzeitszeitung