Hochweide, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungHoch-wei-de (computergeneriert)
WortzerlegunghochWeide2

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vermutlich war der Mann aus dem Schnalstal auf dem Weg zu einer solchen Hochweide.
Süddeutsche Zeitung, 29.01.1998
Obwohl das Gebiet den Bauern im Regelfall nicht gehört, dürfen sie ihre Hochweiden weiternutzen.
Die Zeit, 25.09.1992, Nr. 40
Und es darf keine Asphaltstraße vom Tal auf die Hochweide führen, damit das authentische Almerlebnis nicht getrübt wird.
Die Zeit, 20.09.2012, Nr. 35
Die 15-tägige Trekkingtour durch das Langtang-Tal und über Hochweiden beginnt am 24.
Bild, 24.09.1999
Ein Tagesmarsch weiter, der Weg passiert auch eine saftig grüne Hochweide mit Milchkühen, erreichen wir La Nouvelle.
Der Tagesspiegel, 27.12.1997
Zitationshilfe
„Hochweide“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hochweide>, abgerufen am 17.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochwebstuhl
Hochwasserschutz
Hochwasserschaden
Hochwasseropfer
Hochwassermeldedienst
Hochweitsprung
hochwerfen
hochwertig
hochwichtig
Hochwild