Hochschulschrift, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Hochschulschrift · Nominativ Plural: Hochschulschriften
WorttrennungHoch-schul-schrift (computergeneriert)
WortzerlegungHochschuleSchrift

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Millionen von Hochschulschriften sieht er eher eine wissenschaftliche Altlast.
Die Zeit, 12.06.1995, Nr. 24
Ich suchte also seine Doktorarbeit im „Jahresverzeichnis der deutschen Hochschulschriften“, Band 1935.
Die Zeit, 02.03.1970, Nr. 09
Da Faust bei allem Unbehagen doch ganz gern in alten Büchern wälzt, würde er gewiß das Jahresverzeichnis der deutschen Hochschulschriften aufschlagen.
Der Tagesspiegel, 21.12.1998
Außerdem werden das Jahresverzeichnis der Hochschulschriften und das Jahresverzeichnis der Verlagsschriften sowie das Deutsche Bücherverzeichnis, eine Fünfjahreskumulation, herausgegeben.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - B. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 28293
Je ein Pflichtexemplar von jeder Hochschulschrift ging nach Leipzig und eines an die Bibliothek der Humboldt-Universität in Ost- Berlin.
Süddeutsche Zeitung, 02.08.1994
Zitationshilfe
„Hochschulschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hochschulschrift>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochschulrektorenkonferenz
Hochschulreife
Hochschulreform
Hochschulrat
Hochschulrahmengesetz
Hochschulsport
Hochschulstudium
Hochschulsystem
hochschultrig
Hochschulverband