Hochhaussiedlung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Hochhaussiedlung · Nominativ Plural: Hochhaussiedlungen
WorttrennungHoch-haus-sied-lung (computergeneriert)
WortzerlegungHochhausSiedlung

Thesaurus

Synonymgruppe
Großsiedlung · ↗Großwohnanlage · ↗Großwohnsiedlung · Hochhaussiedlung  ●  ↗Mietskaserne  abwertend · ↗Wohnmaschine  abwertend · ↗Betonburg  ugs., abwertend · ↗Plattenbausiedlung  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bewohner Rand trist wohnen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hochhaussiedlung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann spricht sie leicht indigniert über die Hochhaussiedlungen am Rande der Stadt.
Die Zeit, 21.05.2003, Nr. 21
Sie hatte nur 150 Meter durch die Hochhaussiedlung zur Mutter zurückzulegen.
Bild, 02.07.2001
Vor Jahren schon hatte man hier mit einer Hochhaussiedlung begonnen, die aber nie fertiggestellt wurde.
Süddeutsche Zeitung, 16.04.1997
Jener Teil der Hochhaussiedlung, der 1992 frontal getroffen wurde, ist nicht wieder aufgebaut worden.
Der Tagesspiegel, 01.10.2001
Europa ist schließlich auch in der Hochhaussiedlung zu Hause, zumindest theoretisch.
Die Welt, 10.06.2004
Zitationshilfe
„Hochhaussiedlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hochhaussiedlung>, abgerufen am 19.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochhaus
hochhangeln
hochhalten
Hochhalte
hochhackig
hochheben
hochheilig
hochhelfen
hochherrschaftlich
hochherzig