Hitparade, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungHit-pa-ra-de (computergeneriert)
WortzerlegungHitParade
eWDG, 1969

Bedeutung

Parade der Spitzenschlager
Beispiel:
dieser Schlager steht in der Hitparade an erster Stelle
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Hit · Hitparade
Hit m. ‘Erfolgs-, Spitzenschlager’, im weiteren ‘was erfolgreich, beliebt ist, daher begehrt und gekauft wird’, übernommen (Mitte 20. Jh.) von gleichbed. engl. hit, eigentlich ‘Schlag, Stoß, Treffer’. Das Substantiv ist abgeleitet von engl. to hit ‘einen Schlag, Stoß versetzen’, dem aengl. hittan, entlehnt aus anord. hitta ‘aufsuchen, finden, treffen’, voraufgeht; die weitere Herkunft ist fraglich. Hitparade f. ‘Aufführung, Vorstellung von Spitzenschlagern’ (Mitte 20. Jh.), engl. hitparade.

Thesaurus

Synonymgruppe
Bestsellerliste · Charts · ↗Hitliste · Hitparade · Top 10 · Top Twenty  ●  ↗Top Ten  engl.
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Chart Heck Hitparade Moderator Platz Plazierung Schlager Single Song Spitz Spitze Spitzenplatz Spitzenreiter Top Top Ten Volksmusik Wunschtitel anfahren anführen erobern erstürmen hiesig katapultieren kulinarisch moderieren närrisch platzieren rangieren stürmen volkstümlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hitparade‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Sänger belegte mit seinem Titel wochenlang die vorderen Plätze der deutschsprachigen Hitparaden.
Die Welt, 21.07.2005
Seine Band steht dort schon auf Platz acht der Hitparade.
Bild, 05.02.2002
Außerdem richtet man sich auch nach den Hitparaden, so daß die beliebteren Titel öfter gesendet werden.
Süddeutsche Zeitung, 08.04.1995
Er setzte zusammen mit anderen chilenische Lieder gegen die »internationalen« Hitparaden.
konkret, 1983
Der Jingle wurde in Unterhaching konzipiert, in Los Angeles von der Sängerin Susan Hamilton umgesetzt und brachte Robin Beck in die deutschen Hitparaden.
Hars, Wolfgang: Nichts ist unmöglich! Lexikon der Werbesprüche, München: Piper 2001 [1999], S. 253
Zitationshilfe
„Hitparade“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hitparade>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hitliste
Hitlerkrieg
Hitlerjugend
Hitlerismus
Hitlergruß
Hitsche
Hitsingle
hitverdächtig
Hitze
Hitzeausschlag