Hirnstrombild, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungHirn-strom-bild (computergeneriert)
WortzerlegungHirnstromBild
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Elektroenzephalogramm

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Merkwürdigerweise zeigte das Hirnstrombild lediglich zu Beginn des Angriffs eine verstärkte Nervenaktivität an.
Die Zeit, 23.04.1965, Nr. 17
Vor Reaktionen des Nervensystems wie Blutdruckanstieg, Ausschüttung von Streßhormonen, Änderung des Hirnstrombildes und erhöhter Atemfrequenz warnte Thed Beaucamp.
Süddeutsche Zeitung, 01.12.1994
Die Elektroden mit der angeschlossenen Signalaufnahmeeinheit messen das Hirnstrombild, oder auch Elektronenzephalogramm (EEG).
Die Welt, 18.10.2000
Die einfachsten Variationen der Hirnstrombilder ergaben sich, wenn lediglich die Intensität einer Farbe verändert wurde. -ng
Die Zeit, 07.04.1967, Nr. 14
Zitationshilfe
„Hirnstrombild“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hirnstrombild>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hirnstrom
Hirnstamm
Hirnschmalz
Hirnschlag
Hirnschenkel
Hirnstrommessung
Hirntod
hirntot
Hirntrauma
Hirntumor