Hinweisreiz, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Hinweisreizes · Nominativ Plural: Hinweisreize
WorttrennungHin-weis-reiz (computergeneriert)
WortzerlegungHinweisReiz

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktivität

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hinweisreiz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für diese Zuordnung waren die nach der Darbietung von Hinweisreiz 2 postulierbaren kognitiven Operationen maßgebend.
Rösler, Frank: Hirnelektrische Korrelate Kognitiver Prozesse, Berlin: Springer 1982, S. 340
Denn die Hinweisreize wiederholen sich, selbst wenn sie in der Lernphase einigermaßen unverändert geblieben sind, häufig in modifizierter Form.
Foppa, Klaus: Lernen, Gedächtnis, Verhalten, Köln u. a.: Kiepenheuer & Witsch 1965, S. 213
Schließlich können in der Nebeneinander-Situation (co-action) von den anderen Personen Hinweisreize im Sinne von Verhaltensmodellen ausgehen.
Lück, Helmut E.: Soziale Aktivierung. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 28959
Zitationshilfe
„Hinweisreiz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hinweisreiz>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hinweispflicht
hinweisen
Hinweis
hinwegwenden
hinwegtrösten
Hinweisschild
Hinweistafel
Hinweiszeichen
hinwelken
hinwenden