Hinweispflicht, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Hinweispflicht · Nominativ Plural: Hinweispflichten
WorttrennungHin-weis-pflicht (computergeneriert)
WortzerlegungHinweisPflicht

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Reiter sieht eine Hinweispflicht, weil Anleger zwischenzeitliche Kursverluste womöglich nicht »aussitzen« können.
Die Zeit, 28.06.2012, Nr. 26
Zudem stärken wir die Schlichtung wie beim Arbeitsgericht und die Hinweispflichten des Richters.
Die Welt, 19.04.2000
So sei eine erhöhte Hinweispflicht der Richter gegenüber den Parteien zu begrüßen, um Überraschungsurteile zu vermeiden, sagte Busse.
Die Welt, 29.03.2000
Faktisch handelt es sich hierbei im wesentlichen um eine formale Hinweispflicht.
konkret, 1990
Bei Auslaufmodellen besteht nach teilweise umstrittener Rechtsprechung eine Hinweispflicht für den Verkäufer auf bereits käuflich erwerbliche Neumodelle.
C't, 1994, Nr. 7
Zitationshilfe
„Hinweispflicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hinweispflicht>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinweisen
Hinweis
hinwegwenden
hinwegtrösten
hinwegtäuschen
Hinweisreiz
Hinweisschild
Hinweistafel
Hinweiszeichen
hinwelken