Hintertürchen

GrammatikSubstantiv
WorttrennungHin-ter-tür-chen
Wortzerlegunghinter3Türchen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie ist durchaus klar, aber sie lässt ihm gleichzeitig ein Hintertürchen offen.
Der Tagesspiegel, 18.09.2001
Mit dem letzten Teil des Satzes hielten sie sich zwar noch ein Hintertürchen offen.
Die Zeit, 23.09.1999, Nr. 39
Daß er hier rumlabert und sich ein Hintertürchen offen lassen will.
Merian, Svende: Der Tod des Märchenprinzen, Hamburg: Buntbuch-Verl. 1980 [1980], S. 130
Und sie schließen den intelligenten Sündern gleichzeitig alle Hintertürchen zu.
Spoerl, Alexander: Mit dem Auto auf Du, Berlin u. a.: Dt. Buchgemeinschaft 1961 [1953], S. 96
Damit sich die Regierung aber noch ein Hintertürchen offen behielt, sollte diese Anstellung zunächst nur versuchsweise erfolgen.
Baader, Ottilie: Ein steiniger Weg, Lebenserinnerungen einer Sozialistin. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1921], S. 23068
Zitationshilfe
„Hintertürchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hintertürchen>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hintertür
Hintertupfingen
hintertückisch
Hintertücker
hintertrinken
Hinterviertel
Hinterwäldler
hinterwäldlerisch
Hinterwalzer
Hinterwand