Himmelskarte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungHim-mels-kar-te
WortzerlegungHimmelKarte
eWDG, 1969

Bedeutung

Astronomie Sternkarte
Beispiel:
auf jeder Sternwarte befindet sich eine Himmelskarte

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch viele Planeten gibt es noch nicht auf den Himmelskarten, zurzeit gerade mal rund 50 Stück.
Die Welt, 11.05.2001
Dieses Ergebnis, so meinte der Forscher, spricht gegen eine angeborene Kenntnis der Himmelskarte.
Die Zeit, 02.10.1970, Nr. 40
Für jedes malen sie einen Punkt auf die Himmelskarte, an die Stelle, von der es gekommen ist.
Die Zeit, 28.04.2008, Nr. 17
Die Karte die in arabischer Sprache verfaßt ist, kann als die älteste mittelalterliche Himmelskarte bezeichnet werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1933]
Auf Himmelskarten der Mikrowellenstrahlung sollten diese Schwingungen als deutlich ausgeprägte Temperaturschwankungen zu finden sein.
Süddeutsche Zeitung, 27.12.2000
Zitationshilfe
„Himmelskarte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Himmelskarte>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Himmelsgucker
Himmelsgnade
Himmelsglocke
Himmelsglobus
himmelsgleich
Himmelskomiker
Himmelskönig
Himmelskönigin
Himmelskörper
Himmelskugel