Himmelsglocke

GrammatikSubstantiv
WorttrennungHim-mels-glo-cke

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unter der gläsernen Himmelsglocke sind die Farben zart wie auf Kopenhagener Porzellan.
Süddeutsche Zeitung, 12.12.1995
Gereicht wird diese Himmelsglocke auf einem nichtssagenden, bräunlichgrünen Tablett, einer gleichfalls unendlich gedehnten Fläche, den Wiesen am Watt.
Die Zeit, 19.05.1955, Nr. 20
Hell stand die Himmelsglocke auf der dunkelblauen Scheibe des Meeres.
Francke, Alexander: Fünf Wochen im Osten der Vereinigten Staaten und Kanadas, Bern: A. Francke 1913, S. 0
Zitationshilfe
„Himmelsglocke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Himmelsglocke>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Himmelsglobus
himmelsgleich
Himmelsgewölbe
Himmelsgegend
Himmelsgabe
Himmelsgnade
Himmelsgucker
Himmelskarte
Himmelskomiker
Himmelskönig