Herrschaftsform

WorttrennungHerr-schafts-form (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Form der Ausübung von Herrschaft

Thesaurus

Politik
Synonymgruppe
Herrschaftsform · ↗Regierung · ↗Regierungsform · ↗Regime
Unterbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Analyse Demokratie Kapitalismus Monarchie Nationalsozialismus absolutistisch autokratisch autoritär bestehend charismatisch demokratisch diktatorisch kommunistisch legitim totalitär unterscheiden unterschiedlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Herrschaftsform‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zur Lösung jugoslawischer "Probleme" " empfiehlt "der Minister also eine andere Herrschaftsform.
o. A.: EIN NÜTZLICHES CHAOS IM NEUEN EUROPÄISCHEN hiNTERHAUS. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1990]
Sie wird in diesen Herrschaftsformen nur nicht so öffentlich sichtbar.
Eschenburg, Theodor: Staat und Gesellschaft in Deutschland, Stuttgart: Schwab 1957 [1956], S. 1035
Starke Kräfte in aller Welt drängen immer mehr zur Beseitigung nichtdemokratischer und kollektivistischer Herrschaftsformen.
Die Zeit, 15.12.1961, Nr. 51
Der Zeitpunkt, an dem die totalitäre Herrschaftsform eindeutig hervortritt, kann daher einigermaßen fixiert und abgegrenzt werden.
Friedrich, Carl Joachim: Totalitäre Diktatur, Stuttgart: Kohlhammer 1957, S. 383
Unter den frühesten Dynastien sind diese Herrschaftsformen noch nicht sichtbar.
Wilson, John A.: Ägypten. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 784
Zitationshilfe
„Herrschaftsform“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Herrschaftsform>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herrschaftsbeziehung
Herrschaftsbereich
Herrschaftsausübung
Herrschaftsapparat
Herrschaftsanspruch
herrschaftsfrei
Herrschaftsgebiet
Herrschaftsgelüst
Herrschaftsgelüste
Herrschaftsgewalt