Hermetismus

WorttrennungHer-me-tis-mus (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Literaturwissenschaft Richtung der modernen italienischen Lyrik
2.
bildungssprachlich Dunkelheit, Vieldeutigkeit der Aussage als Wesenszug der modernen Poesie

Thesaurus

Synonymgruppe
Hermetik · Hermetismus

Typische Verbindungen
computergeneriert

gewiss

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hermetismus‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu diesen Überbleibseln gehörte auch, so schien es, der Hermetismus.
Süddeutsche Zeitung, 18.04.2002
Man hat die stellenweise verdunkelte Sprache seiner Lyrik oft dem Hermetismus zugerechnet, aber was besagt das schon?
Der Tagesspiegel, 19.08.2001
Der Hermetismus ist die edle Variante dieser Flucht vor der Freiheit.
Die Zeit, 06.11.1992, Nr. 46
Hier treibt er sein lakonisches Sprechen an die Grenze zum Hermetismus.
Die Zeit, 05.10.1990, Nr. 41
Und kein Debattenton scheint die Stahltüren des wissenschaftlichen Hermetismus zu durchdringen.
Süddeutsche Zeitung, 20.03.2003
Zitationshilfe
„Hermetismus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hermetismus>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hermetisieren
hermetisch
Hermetiker
Hermetik
Hermesbürgschaft
Hermitage
hermüssen
hernach
hernehmen
Hernie