Helix, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Helix · Nominativ Plural: Helices
Aussprache
WorttrennungHe-lix
Herkunft hélixagriech (ἕλιξagriech) ‘Windung, Kreislauf, Spirale’
Wortbildung mit ›Helix‹ als Letztglied: ↗Doppelhelix
DWDS-Vollartikel, 2017

Bedeutungen

Helix, rechtsgängig (A) und linksgängig (B)
(Y tambe, CC BY-SA 3.0)
1.
Wendel, schraubenartig gewundene Form
Beispiele:
Nur zehn Kilogramm wiegt der koffergroße Erdtrabant, der […] durch seine spiralförmige Antenne auffällt. Letztere arbeitet durch ihre schraubenförmig gewundene Form einer Helix als Richtantenne. [Süddeutsche Zeitung, 30.08.2010]
Die […] Einkerbung [z. B. einer Schraube], die sich wendelartig fortlaufend um einen zylinderförmigen Körper dreht, wird oft fälschlich Spirale genannt, obwohl es sich um eine Helix handelt. Eine Spirale ist [in ihrer typischen Form] ein zweidimensionales, die Helix ein dreidimensionales Gebilde […]. [Süddeutsche Zeitung, 25.08.2007]
Daneben gibt es noch helikal gewundene Metallcarbid-Drähte; sie entstehen […] aus Nanoröhren, die schon vorher die Formen einer Helix hatten. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 09.08.1995]
Bei den eukaryotischen Einzellern ist häufig [mithilfe einer Geißel] das Prinzip des Ruderschlages verwirklicht[…]. Allerdings sind diese Schläge nicht ganz planar[…]. Auch ist die Bewegungsbahn nicht gerade gestreckt, sondern hat die Gestalt einer Helix […]. [Nultsch, Wilhelm: Allgemeine Botanik, Stuttgart: Thieme 1986, S. 450. Zitiert nach: Nultsch, Wilhelm: Allgemeine Botanik, Stuttgart: Thieme 1964.]
2.
Chemie wendelförmig gewundene Struktur von kettenartig aufgebauten Makromolekülen oder ein so geformtes Makromolekül selbst
Beispiele:
Als Lastenträger, die wichtige Stoffe in den Zellen hin- und hertransportieren, bewegen sich die Myosin-V-Moleküle über die zur Helix gewundenen Ketten des Eiweißstoffs Actin. [Süddeutsche Zeitung, 17.06.2003]
Im Dunkeln lag das Makromolekül als Knäuel vor, unter Lichteinfluß bildete sich jedoch eine Helix. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16.10.1996]
Seine Arbeitsgruppe bringt […] Makromoleküle, die […] aus Aminosäuren aufgebaut sind, in eine dichtgepackte Schicht parallel ausgerichteter, schraubenartig gewundener Moleküle, sogenannter Helices. [Süddeutsche Zeitung, 16.06.1994]
Eine [Aminosäure-]Kette ist zu einer rechtsdrehenden Helix gebunden, die zweite hat Faltblattstruktur; die dritte ist lose und offen. [Die Zeit, 07.05.1993, Nr. 19]
Helix als Teil der Ohrmuschel
(Pngbot; Henry Gray, Henry V. Carter, CC0)
3.
Anatomie äußerer wulstartiger Rand der menschlichen Ohrmuschel
Beispiele:
Die äußere Form der Ohrmuschel […] bildet die Krempe (Helix). […] Die Helix geht in das Ohrläppchen über […]. [Hecker, Hans-Ulrich u. a. (Hrsg.): Taschenatlas Akupunktur und Triggerpunkte. Stuttgart: Karl F. Haug 2015. S. 142]
Die Kontur des Ohrmuschelrandes des Täters zeige völlige Übereinstimmung mit der des Angeklagten[…]. Die Scapha [Vertiefung der Ohrmuschel] […] ende auf Höhe des Übergangs der Helix zum Läppchen. [Der Spiegel, 02.06.2001, Nr. 23]
Den verschiedenen Erhebungen und Vertiefungen der Ohrmuschel und des Ohrknorpels kommt keine größere praktische Bedeutung zu. […] Am oberen, hinteren Rande der Ohrkrempe, Helix […], kann ein Darwinsches Höckerchen, Tuberculum auriculae, vorkommen. Es entspricht der Spitze der tierischen Ohren. [Waldeyer, Anton und Mayet, A.: Anatomie des Menschen. Zweiter Teil. 15., neubearbeitete Auflage. Berlin, New York: de Gruyter 1986. S. 244]
4.
Zoologie Gattung in Europa verbreiteter, gehäusetragender, landlebender Lungenschnecken, zu denen auch die Weinbergschnecke gehört
Beispiele:
Die Vertreter der Gattung Helix sind große, landlebende Lungenschnecken […], die häufig in Gärten oder in Laubwäldern anzutreffen sind […]. [Lytle, Charles F. und Meyer, John R.: Praktikum Allgemeine Zoologie. 15., aktualisierte Auflage. München: Pearson Studium 2010. S. 203]
Schließlich stehen die zur Gattung der Helix, der »auf dem Lande lebenden Lungenschnecken«, zählenden Weinbergschnecken unter Schutz und dürfen nicht für gewerbliche Zwecke gefangen werden. [die tageszeitung, 17.06.1998]
Bei den echten Pflanzenfressern [unter den Landlungenschnecken], wie Helix und Arion, sind die Kiefer kräftig entwickelt und mehr oder weniger stark gerippt, die Radula hat viele, aber kleinzackige Zähne. [Hesse, Richard: Der Tierkörper als selbständiger Organismus, Leipzig u. a.: B. G. Teubner 1910, S. 302]

Thesaurus

Synonymgruppe
Helix · ↗Schraube · ↗Schraubenlinie · ↗Wendel · zylindrische Spirale
Oberbegriffe
Zitationshilfe
„Helix“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Helix>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Helium
Heliskiing
Heliport
Heliozoon
heliozentrisch
Helizität
helkogen
Helkoma
hell
hell glänzend