Heldenleben

GrammatikSubstantiv
WorttrennungHel-den-le-ben (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Station bürgerlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Heldenleben‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allein bei dessen Szenen aus dem bürgerlichen Heldenleben wurde auch schon eine neue Art spürbar.
Die Zeit, 27.09.1968, Nr. 39
Ich dachte, einmal abgesackt sei genug in einem deutschen Heldenleben.
Thelen, Albert Vigoleis: Die Insel des zweiten Gesichts, Düsseldorf: Claassen 1981 [1953], S. 1012
Je mehr Geld involviert ist, desto kürzer dauert im Fußball ein Heldenleben.
Süddeutsche Zeitung, 07.10.2000
Das Heldenleben an der Front, sie könne sich nicht vorstellen, zum Kotzen langweilig sei es gewesen.
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 321
Ein Heldenleben wurde der Anfang einer Fülle von Werken von R. Strauss.
Sasse, Dietrich: Leuckart. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1960], S. 42945
Zitationshilfe
„Heldenleben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Heldenleben>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Heldenklau
Heldenkeller
Heldenjüngling
Heldenidol
Heldenhaltung
Heldenlied
Heldenmut
heldenmütig
Heldenmutter
Heldenpose