Heizkraft

GrammatikSubstantiv
WorttrennungHeiz-kraft
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Kraft zum Heizen, die einer Sache innewohnt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Knapp 700 Heizungen wurden neu eingebaut oder in der Heizkraft verstärkt.
Die Zeit, 15.11.2011 (online)
Denn damit läßt sich der Löwenanteil der Heizkraft im Erdinneren erklären.
Die Welt, 28.07.2005
Denn durch die Heizkraft der Sonne können im Sommer Temperaturen von bis zu 80 Grad Celsius erreicht werden.
Der Tagesspiegel, 17.01.2004
Bis dahin soll es auch in Bayern die nötigen Anlagen zum Trocknen und Verbrennen von Klärschlamm geben, der eine ähnliche Heizkraft entwickelt wie Braunkohle.
Süddeutsche Zeitung, 30.12.2002
Abwärme von Haushaltsgeräten und sogar abgestrahlte Körperwärme verwandelt das System ebenfalls in Heizkraft.
Die Zeit, 28.02.2011, Nr. 09
Zitationshilfe
„Heizkraft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Heizkraft>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Heizkostenpauschale
Heizkostenbeihilfe
Heizkostenabrechnung
Heizkosten
Heizkörper
Heizkraftwerk
Heizleiter
Heizlüfter
Heizmaterial
Heiznetz