Hebelkraft

GrammatikSubstantiv
WorttrennungHe-bel-kraft (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Hebelkraft · ↗Hebelwirkung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seine Regierung verfüge über weniger Hebelkraft, jetzt, da die Banken die staatlichen Hilfen zurückgezahlt hätten.
Die Zeit, 27.07.2009, Nr. 30
Aber ich war zu klein und hatte zu wenig Hebelkräfte.
Süddeutsche Zeitung, 10.01.2004
Er geht auf den Wagen zu, greift nach dem Rohr und drückt den Turm mittels der Hebelkraft herum.
Neues Deutschland, 16.04.1950
Dadurch wird die Hebelkraft mechanisch abgeschwächt und das leise Spiel ohne Klangfarbenveränderung erleichtert.
o. A.: P. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 7661
In den Salons palaverte man nur noch über Kometenbahnen und Expeditionen, über Hebelkraft und Newton, über Kanalbau, Blutkreislauf und den Durchmesser des Erdballs.
Süskind, Patrick: Das Parfum, Zürich: Diogenes 1985, S. 68
Zitationshilfe
„Hebelkraft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hebelkraft>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hebelgriff
Hebelgesetz
Hebeldruck
Hebelarm
Hebel
Hebelmischer
hebeln
Hebelpresse
Hebelwirkung
heben