Hautmalerei, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungHaut-ma-le-rei
WortzerlegungHautMalerei
eWDG, 1969

Bedeutung

Ethnologie Bemalung der Haut
siehe auch malen (Lesart 2)
Beispiel:
Hautmalerei und Tätowierungen kehren in allen Weltteilen wieder [PeschelVölkerkunde23]
Zitationshilfe
„Hautmalerei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hautmalerei>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hautmal
Hautleisten
Hautleiden
Hautlappen
Hautkreme
Hautmilbe
Hautmilch
hautnah
Hautnährcrème
hautnährend