Hauszeitschrift, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungHaus-zeit-schrift
WortzerlegungHausZeitschrift
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Zeitschrift einer Firma als Mittel der betrieblichen Öffentlichkeitsarbeit

Typische Verbindungen
computergeneriert

veröffentlichen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hauszeitschrift‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Angesichts der hohen Verluste hielt man es aber wohl für richtig, nicht auch noch bei der Hauszeitschrift Geld in den Sand zu setzen.
Die Zeit, 11.11.1988, Nr. 46
Wie es sich für alternative Zirkel gehört, arbeitet die Hauszeitschrift die Krise auf und erklärt einige Details.
Süddeutsche Zeitung, 16.08.2000
Ich bekam jeden Tag einen Stapel von Hauszeitschriften und von Illustrierten auf die Knie.
Gaiser, Gerd: Schlußball, München: Hanser 1958 [1958], S. 1
Nicht umsonst haben in Holland die Margarinefabriken ihren Hauszeitschriften, statt sie den Hausfrauen zu widmen, die Form von Jugendzeitschriften gegeben.
Reklame-Praxis, 1926, Nr. 9, Bd. 2
Wir entschlossen uns zur Herausgabe einer weiteren Hauszeitschrift, die ähnlich wie die Linoleum-Tatsachen in Magazinform geschrieben wurde, jedoch ausschließlich vom Standpunkt der Grossisten-Verkäufer.
Reklame-Praxis, 1926, Nr. 3, Bd. 3
Zitationshilfe
„Hauszeitschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hauszeitschrift>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hauszeichen
Hauswurz
Hauswurfsendung
Hauswirtschaftsschule
Hauswirtschaftspflegerin
Hauszelt
Hausziege
Hauszins
Haut
Haut nährend