Hausvertrauensfrau, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungHaus-ver-trau-ens-frau (computergeneriert)
WortzerlegungHausVertrauensfrau
eWDG, 1967

Bedeutung

DDR
entsprechend der Bedeutung von HausvertrauensmannQuelle: DWDS, 2016
Zitationshilfe
„Hausvertrauensfrau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hausvertrauensfrau>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hausverstand
Hausversammlung
Hausverbot
hausväterlich
Hausvater
Hausvertrauensleute
Hausvertrauensmann
Hausverwalter
Hausverwaltung
Hauswand