Hausverstand, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungHaus-ver-stand (computergeneriert)
WortzerlegungHausVerstand
eWDG, 1969

Bedeutung

alltäglicher, nüchterner, einfacher Verstand
Beispiele:
ihr kleiner Hausverstand konnte das nicht begreifen
darum siegte in ihr alsbald der Schachl'sche Hausverstand [DodererStrudlhofstiege746]

Thesaurus

Synonymgruppe
Hausverstand · ↗Ratio · ↗Räson · ↗Vernunft · ↗Wirklichkeitssinn  ●  gesunder Menschenverstand  ugs. · gesunder Verstand  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

gesund

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hausverstand‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gegen allen ökonomischen Hausverstand wurde daran bis zum Ende der DDR festgehalten.
Süddeutsche Zeitung, 30.07.2004
Diesmal freilich dürfte sie ihren ästhetischen Hausverstand an der Künstlergarderobe abgegeben haben.
Die Welt, 11.12.2003
Denn daß gegenüber dem gesunden Menschenverstand die Philosophie blaß und krank wirkt, sagt einem schon der Hausverstand.
konkret, 1997
Das wissen nicht nur die Pharmakonzerne, das belegen nicht nur zahlreiche Studien, das ist vielmehr eine Frage des Hausverstands.
Die Zeit, 09.09.2013, Nr. 36
Ein aufrechter Charakter und ein gesunder Hausverstand sind höher zu werten als etwa die Buchweisheit eines ehrgeizigen Strebers.
Chamrath, Gustav: Lexikon des guten Tons, Wien: Ullstein 1954 [1953], S. 35
Zitationshilfe
„Hausverstand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hausverstand>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hausversammlung
Hausverbot
hausväterlich
Hausvater
Hausurne
Hausvertrauensfrau
Hausvertrauensleute
Hausvertrauensmann
Hausverwalter
Hausverwaltung