Haustierrasse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Haustierrasse · Nominativ Plural: Haustierrassen
WorttrennungHaus-tier-ras-se (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Erhaltung alt bedroht gefährdet

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Haustierrasse‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Alle gehören einer alten Haustierrasse an, die vom Aussterben bedroht ist.
Die Zeit, 18.11.2012, Nr. 46
Dort leben alte Haustierrassen, die bei uns schon fast ausgestorben sind.
Bild, 24.03.2001
Ochs und Esel stehen auf der Roten Liste der bedrohten Haustierrassen.
Die Welt, 24.12.2003
Neben seltenen Wildtieren stellt der Tierpark Berlin auch Haustierrassen, vor allem solche, die im Aussterben sind, aus.
Dathe, Heinrich: Wegweiser durch den Tierpark, Berlin: OV 1976, S. 39
Es roch nach den faulenden Blättermassen ewiger Herbste, nach den phantastischen Suppen Eurasiens, nach getrockneten Innereien unbekannter Haustierrassen und geheimnisvollen Kräutern.
Kopetzky, Steffen: Grand Tour, Frankfurt am Main: Eichborn 2002, S. 34
Zitationshilfe
„Haustierrasse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Haustierrasse>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Haustierhaltung
Haustier
Haustelephon
Haustelefon
Haustein
Haustochter
Haustor
Haustorium
Haustrauung
Haustreppe