Hauseinfahrt

WorttrennungHaus-ein-fahrt (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
zu einem Haus gehörende Einfahrt
b)
österreichisch Hauseingang, Hausflur

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die Dauer des Entladens seien genügend Hauseinfahrten kurzfristig benutzbar.
Süddeutsche Zeitung, 10.07.1997
Zunächst rollte er mit seinem Wagen rückwärts aus der Hauseinfahrt und bemerkte dabei seine gleichaltrige Frau nicht.
Die Zeit, 17.07.2011 (online)
Beim Zurücksetzen in eine Hauseinfahrt übersah sie einen Mann, der unter seinem Auto lag und es reparierte.
Bild, 01.08.2001
Noch immer balgten die Frauen sich vor der Hauseinfahrt mit den deutschen Soldaten herum.
Simmel, Johannes Mario: Es muß nicht immer Kaviar sein, Zürich: Schweizer Verl.-Haus 1984 [1960], S. 291
Das Fahrzeug, das kurz darauf in einer Hauseinfahrt an der nahegelegenen Hochstraße aufgefunden wurde, war am 20. März dieses Jahres gestohlen worden.
Die Welt, 13.09.2005
Zitationshilfe
„Hauseinfahrt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hauseinfahrt>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hauseigentümer
Hauseigentum
hauseigen
Hausehre
Hausecke
Hauseingang
hausen
Hausenblase
Hausente
Hauser