Hausapotheke, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungHaus-apo-the-ke
WortzerlegungHausApotheke
eWDG, 1969

Bedeutung

Schränkchen, Tasche, Behälter mit Arzneimitteln im Privathaushalt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Apotheke Griff Medikament homöopathisch lyrisch musikalisch tierärztlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hausapotheke‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manche der hilfreichen Arzneien werden sich wohl in jeder Hausapotheke finden, andere muß der Arzt verschreiben.
Süddeutsche Zeitung, 28.10.1994
Verhältnismäßig wenig Menschen wüßten, wenn man sie auffordern würde, sich eine Hausapotheke zusammenzustellen, was dieses Schränkchen enthalten sollte.
Graudenz, Karlheinz u. Pappritz, Erica: Etikette neu, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1967 [1956], S. 55
Inzwischen aber mühen sich die Ärzte, Deutsch zu reden; das überlieferte Wissen der Hausapotheke ist weitgehend verloren gegangen.
Die Zeit, 25.01.2006, Nr. 04
Eine Lagerung in der Hausapotheke ist deshalb nach Ansicht von Fachleuten völlig unproblematisch.
Die Welt, 12.08.2000
Die dritte Sendung besteht zum größten Teil aus Artikeln für die Hausapotheke.
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 26.10.1944, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zitationshilfe
„Hausapotheke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hausapotheke>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hausanzug
Hausantenne
Hausanschluss
Hausangestellte
Hausandacht
Hausarbeit
Hausarbeitstag
Hausarrest
Hausartikel
Hausarzt