Hauptkennzeichen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungHaupt-kenn-zei-chen (computergeneriert)
Wortzerlegunghaupt-Kennzeichen
eWDG, 1969

Bedeutung

wichtigstes Kennzeichen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hauptkennzeichen des afghanischen Bürgerkrieges war es über Jahre hinweg, daß er von den Nachbarn am Leben gehalten wurde.
Süddeutsche Zeitung, 17.09.1998
Hauptkennzeichen für solche Ausbrüche ist gerade nicht die spektakuläre Demo wie die der 300000 in Bonn.
Der Spiegel, 22.02.1982
Ein Hauptkennzeichen der Kritik scheint ihr Widerspruch in sich selbst zu sein.
Die Zeit, 01.11.1956, Nr. 44
Das Hauptkennzeichen betrifft aber nicht die Erscheinung des Themas selbst.
Wehnert, Martin: Thema und Motiv. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1966], S. 2318
Der Luftkrieg gegen Deutschland sei eines der Hauptkennzeichen des Krieges in diesem Jahre.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1942]
Zitationshilfe
„Hauptkennzeichen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hauptkennzeichen>, abgerufen am 21.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hauptkategorie
Hauptkatalog
Hauptkasse
Hauptkapitel
Hauptkapital
Hauptkennziffer
Hauptkerl
Hauptkettenglied
Hauptkirche
Hauptklasse