Hauptbahnhof, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Abkürzung Hbf. · Substantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungHaupt-bahn-hof (computergeneriert)
Wortzerlegunghaupt-Bahnhof
eWDG, 1969

Bedeutung

wichtigster Bahnhof einer Stadt

Thesaurus

Eisenbahn
Synonymgruppe
Hauptbahnhof · Zentralstation  ●  HB  Abkürzung, schweiz. · Hbf  Abkürzung · ↗Zentralbahnhof  veraltet
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Achse Alexanderplatz Bahnfläche Bahnsteig Drogenszene Flughafen Gleis Gleistrasse Jugendmuseum Lehrter Leipziger Magnetschwebebahn Marienplatz Nordflügel Nähe Ostbahnhof S-Bahn Schließfach Südflügel Südseite Tieferlegung Transrapid Umbau Untergeschoss Verlegung Vorplatz Wandelhall Wartesaal Zoo Zugverkehr

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hauptbahnhof‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heute um 16.30 Uhr wollen sie dafür vor dem Hauptbahnhof demonstrieren.
Bild, 26.10.2004
Näher war er ihr in all den Jahren nur in der einen Stunde am Hauptbahnhof gekommen.
Kopetzky, Steffen: Grand Tour, Frankfurt am Main: Eichborn 2002, S. 450
Für einen Tag wird die Station damit tatsächlich zum Hauptbahnhof.
Der Tagesspiegel, 03.12.1998
Oder Sie könnten zum Hauptbahnhof fahren, um die Züge abfahren und ankommen zu sehen.
Jens, Walter: Nein, München: Piper 1968 [1950], S. 12
So war es nicht nur der Hauptbahnhof und der Brief.
Borchardt, Rudolf: Vereinigung durch den Feind hindurch, Frankfurt a. M.: Ullstein 1982 [1937], S. 100
Zitationshilfe
„Hauptbahnhof“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hauptbahnhof>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hauptbahn
Hauptausschuß
Hauptaussage
Hauptausgabe
Hauptaugenmerk
Hauptbalz
Hauptbau
Hauptbedeutung
Hauptbedingung
Hauptbegebenheit