Hauptabnehmer

WorttrennungHaupt-ab-neh-mer
Wortzerlegunghaupt-Abnehmer
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

wichtigster Käufer (für einen bestimmten Artikel)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Automobilindustrie England Erdöl Export Gas Kohle Länder Maschinenbau Produkt Rohöl Rußland Sowjetunion Stahlindustrie Ware Wein zählen Öl

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hauptabnehmer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

China, ein Hauptabnehmer des sudanesischen Öls, kündigte unmittelbar nach der Abstimmung an, eine solche Resolution mit einem Veto zu blockieren.
Süddeutsche Zeitung, 20.09.2004
Hauptabnehmer für das hier verarbeitete Silikon sei der deutsche Thyssen-Konzern.
konkret, 1986
Nicht nur Privatkunden, sondern auch Leihbibliotheken, die Hauptabnehmer von Belletristik, deckten ihren Bedarf bevorzugt auf diesem Wege.
Wittmann, Reinhard: Geschichte des deutschen Buchhandels. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1991], S. 3200
Hauptabnehmer im Exportgeschäft sind die Vereinigten Staaten und die Beneluxländer.
o. A.: 1949. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 25080
Um aber grundsätzlich auf möglichst niedrige Preise hinzuwirken, wurden für Neuentwicklungen bereits im Entwicklungsstadium unter Mitwirkung der Hauptabnehmer und Zulieferer Preislimite festgelegt.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - P. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 8745
Zitationshilfe
„Hauptabnehmer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Hauptabnehmer>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Haupt- und Staatsaktion
haupt-
Haupt
häuneln
Haumesser
Hauptabschnitt
Hauptabteilung
Hauptabteilungsleiter
Hauptachse
Hauptader