Handorgel, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungHand-or-gel (computergeneriert)
eWDG, 1969

Bedeutung

veraltet Ziehharmonika
Beispiel:
du hast ... zu meiner Handorgel getanzt [Hesse3,82]

Thesaurus

Musik
Synonymgruppe
Akkordeon · ↗Handharmonika · ↗Schifferklavier · ↗Ziehharmonika  ●  Handorgel  ugs. · ↗Quetsche  ugs. · ↗Quetschkommode  ugs.
Oberbegriffe
  • Harmonika · Harmonikainstrument
  • Handzuginstrument  fachspr.
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aufgeregt drehte er an einer Handorgel, wie sie vor etwa hundert Jahren Kriegsinvaliden, die kein anderes Einkommen hatten, gestiftet worden war.
Die Zeit, 16.09.1966, Nr. 38
Herr Kopp sitzt auf einem Stuhl, nimmt die Handorgel, die auf dem Sofa steht, und spielt einen Tanz.
Die Zeit, 07.07.2005, Nr. 28
Zitationshilfe
„Handorgel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Handorgel>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Handnäherin
Handnäherei
Handmühle
Handmixer
Handmehr
Handout
Handpapier
Handpferd
Handpflege
Handpflücke