Handelsbarriere, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Handelsbarriere · Nominativ Plural: Handelsbarrieren
WorttrennungHan-dels-bar-ri-ere · Han-dels-bar-rie-re
WortzerlegungHandel1Barriere

Thesaurus

Politik, Ökonomie
Synonymgruppe
Handelsbarriere · ↗Handelshemmnis
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abbau Abschaffung Beseitigung Errichtung Gut Produkt Subvention Wegfall Zoll Zollschranke abbauen aufbauen aufheben beseitigen bestehend errichten kosen nichttarifär protektionistisch schützen senken unfair versteckt zahlreich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Handelsbarriere‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selbst sind sie allerdings nur eingeschränkt bereit, ihre Handelsbarrieren zu reduzieren.
Süddeutsche Zeitung, 20.07.2004
Ökologische oder gar sozialpolitische Argumente für bestimmte Handelsbarrieren läßt sie kaum gelten.
Die Zeit, 14.05.1998, Nr. 21
Dort geht um den Abbau von Handelsbarrieren der Industrieländer gegenüber den Entwicklungsländern.
Bild, 27.09.2000
Die meisten der japanischen Hersteller erwarten von der Schaffung des großen Binnenmarkts mehr Handelsbarrieren gegen ihre Autoimporte.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1988]
Dieser verpflichtet die amerikanische Regierung, mit Partnerländern, die nach Einschätzung Washingtons unfaire Handelsbarrieren errichtet haben, unverzüglich Gespräche aufzunehmen.
o. A. [DeT.]: Super 301. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1989]
Zitationshilfe
„Handelsbarriere“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Handelsbarriere>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Handelsbank
Handelsausweitung
Handelsaustausch
Handelsausdruck
Handelsaufsichtsbehörde
Handelsbeauftragte
Handelsbeginn
Handelsbeschränkung
Handelsbesprechung
Handelsbetrieb