Handcreme

Alternative SchreibungHandcrème
GrammatikSuperlativ
WorttrennungHand-creme ● Hand-crème
WortzerlegungHandCreme
Ungültige SchreibungenHandkreme, Handkrem
RechtschreibregelnEinzelfälle
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Creme für die Pflege der Hände

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Jeans von ihr liegt noch in der Wäsche, und im Bad steht die Nachtcreme, die Handcreme, der Lippenstift.
Süddeutsche Zeitung, 28.10.2000
Am Tag drei konfiszierten sie sämtliche Plastikbehältnisse, auch solche mit Handcreme, Sonnenschutz und Zahnpasta.
Die Zeit, 09.09.2004, Nr. 38
Bei Handcremes halte Florena bundesweit einen Marktanteil von zehn, in Ostdeutschland von 20 Prozent.
Die Welt, 06.03.2003
Vom Erlös wiederum kauft sich Zoila Nagellack und Handcreme, Maniküre ist ihr zweiter Beruf.
Die Zeit, 27.03.1992, Nr. 14
Eine noch neue Kreation seien die elf Kosmetikprodukte, die aus Straußenöl gewonnen werden wie Handcreme, Hautlotion oder Duschgel, sagt Wenzlaff.
Der Tagesspiegel, 25.10.2003
Zitationshilfe
„Handcreme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Handcreme>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Handchirurgie
Händchenhalten
Händchen
Handbürste
Handbuch
Handdeutung
Handdienst
handdressiert
Handdruck
Handdruckspritze