Handapparat, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungHand-ap-pa-rat (computergeneriert)
WortzerlegungHandApparat
eWDG, 1969

Bedeutung

zur unmittelbaren Benutzung bereitstehende Bücher
Beispiele:
der Handapparat einer Bibliothek
sein wissenschaftlicher Handapparat ist auf dem neuesten Stand

Thesaurus

Synonymgruppe
Handapparat · ↗Telefonhörer
Synonymgruppe
Handapparat · ↗Handbibliothek · Präsenzbestand
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

wissenschaftlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Handapparat‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie stehen in nahezu jedem Handapparat einer gut sortierten kunsthistorischen Bibliothek.
Die Zeit, 25.01.2006, Nr. 04
Und vermutlich wird dort auch das nun erschienene "Handbuch Populäre Kultur - Begriffe, Theorien und Diskussion" in jedem Handapparat zu finden sein.
Die Welt, 30.08.2003
Lediglich sehr alte Geräte oder preiswerte Handapparate mit fest verlöteten Software-Speicherbausteinen müssen ersetzt werden.
Süddeutsche Zeitung, 27.07.1999
Als Telefon läßt sich je nach Hersteller sowohl ein einfacher Handapparat als auch ein ISDN-Gerät verwenden.
C't, 1991, Nr. 11
Statt einer Antwort drehte Warstein den kleinen Handapparat herum und öffnete die Klappe.
Hohlbein, Wolfgang: Das Druidentor, Stuttgart: Weitbrecht 1993, S. 365
Zitationshilfe
„Handapparat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Handapparat>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Handantrieb
Handänderung
Handakte
Handabzug
Handabwehr
Handarbeit
handarbeiten
Handarbeiter
Handarbeitsgarn
Handarbeitsgeschäft