Haarschnitt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungHaar-schnitt (computergeneriert)
WortzerlegungHaarSchnitt
Wortbildung mit ›Haarschnitt‹ als Letztglied: ↗Bürstenhaarschnitt
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Schnitt, durch den das Haar eine bestimmte Form bekommt; durch Schneiden des Haars hervorgebrachte Frisur

Thesaurus

Synonymgruppe
Frisur · Haarschnitt · ↗Schnitt
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe gesagt, ich will meine Haarschnitte genießen und nicht einen nach dem anderen abfertigen.
Die Zeit, 27.04.2006, Nr. 18
Früher erkannte man sie an ihren Uniformen und den kurzen Haarschnitten.
Der Tagesspiegel, 03.08.2002
Nach 12 Haarschnitten gibt es ein Pflegeprodukt im Wert von 15 Mark.
Bild, 06.11.2000
An die Glatze kann sie sich nicht genau erinnern, aber Haarschnitte kann man schnell verändern.
Dückers, Tanja: Spielzone, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2002 [1999], S. 58
Neben trendigen Haarschnitten gibt es Flüge, Pauschalreisen und besondere Reise-Specials wie Hochzeitsreisen.
Die Welt, 08.05.2004
Zitationshilfe
„Haarschnitt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Haarschnitt>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Haarschneider
Haarschneidemaschine
Haarschnecke
Haarschmuck
Haarschleife
Haarschopf
Haarschuppe
Haarschwund
Haarseite
Haarsieb