Höllenpein, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungHöl-len-pein
Wortzerlegunghöllen-Pein
eWDG, 1969

Bedeutung

salopp sehr heftiger Schmerz

Thesaurus

Synonymgruppe
Drangsal · ↗Folter · ↗Folterung · Höllenpein · ↗Höllenqual · ↗Marter · ↗Misshandlung · ↗Pein · ↗Peinigung · ↗Quälerei · ↗Tortur
Unterbegriffe
  • Auspeitschen · ↗Flagellation · ↗Geißelung
  • saubere Folter · weiße Folter
  • hochnotpeinliche Befragung · peinliche Befragung · scharfe Frage
Assoziationen
  • Generalinquisitor · ↗Großinquisitor
  • Stachelrolle · gespickter Hase
  • Spanischer Bock · Spanischer Reiter · Spanisches Pferd
  • Bogerschaukel · Papageienschaukel
  • Schreckung · ↗Territion
  • Beinschraube · Schraubstiefel · Spanischer Stiefel

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was aber hat er dort gemacht, wen hat er erlöst von der Höllenpein?
Süddeutsche Zeitung, 14.04.2004
Klar, es ist wichtig, dazu wenigstens eine zu haben, ihre Argumentation mit Seelenheil und Höllenpein allerdings zündete nicht recht, davon sind viele zu fern.
Der Tagesspiegel, 24.10.2003
Zitationshilfe
„Höllenpein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Höllenpein>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Höllenmaschine
Höllenlärm
Höllenkunst
Höllenhund
Höllenglut
Höllenqual
Höllenrachen
Höllenspektakel
Höllenstein
Höllenstrafe