Höhenmessung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungHö-hen-mes-sung (computergeneriert)
WortzerlegungHöheMessung
eWDG, 1969

Bedeutung

das Messen von Höhenunterschieden

Thesaurus

Synonymgruppe
Altimetrie · Höhenmessung
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus diesen spärlichen Informationen lassen sich keine Rückschlüsse auf die Genauigkeit dieser Höhenmessungen ziehen.
Die Zeit, 12.07.1968, Nr. 28
Seit 1998 hat das Raumfahrzeug mit einem Laser-Meßgerät 27 Millionen Höhenmessungen vorgenommen - mit einer Genauigkeit von zwei bis 13 Metern.
Die Welt, 12.06.1999
Die erste Anregung zur barometrischen Höhenmessung gab bereits Pascal (1648).
Eck, Bruno: Technische Strömungslehre, Berlin: Springer 1941, S. 5
Das Problem der genauen Höhenmessung im Tiefflug über einem See löste man mit starken Scheinwerfern am Bug und am Heck der Maschinen.
Die Zeit, 14.05.1993, Nr. 20
Erst auf den Karten, die Ende des 19. Jahrhunderts entstanden sind, finden sich auch zahlreiche Höhepunkte, gewonnen mit Hilfe barometrischer und trigonometrischer Höhenmessung.
Süddeutsche Zeitung, 28.10.1999
Zitationshilfe
„Höhenmessung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Höhenmessung>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Höhenmesser
Höhenmarke
Höhenluftkurort
Höhenluft
Höhenlinie
Höhenmeter
Höhenort
Höhenrakete
Höhenrausch
Höhenrekord