Gurkensuppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gurkensuppe · Nominativ Plural: Gurkensuppen
WorttrennungGur-ken-sup-pe
WortzerlegungGurkeSuppe
Wahrig und DWDS, 2018

Bedeutung

Suppe aus pürierten Salatgurken, die meist mit Joghurt oder Sahne, Zitronensaft, Kräutern und Gewürzen zubereitet und (als sommerliches Gericht) kalt serviert wird
Beispiele:
Die meisten kalten Gemüsesuppen, wie Gazpacho oder kalte Gurkensuppe entfalten ihr Aroma erst nach mehreren Stunden, sie lassen sich daher gut vorbereiten. [Berliner Zeitung, 04.06.2005]
[…] kalte Gurkensuppe: Gurken werden fein in Würfel geschnitten, Joghurt wird mit etwas Wasser, Öl, Pfeffer und Salz geschlagen, eine Zehe Knoblauch wird dann zerstoßen und geschnittene grüne Petersilie dazu gemischt. [Neues Deutschland, 30.01.1965]
Geeiste Gurkensuppe, Linguine mit Mozzarella, Honigschinken und Tomaten, und zum Dessert Scheiterhaufen – das klingt verlockend. [Die Welt, 17.08.2012]
Dass Gurke und Dill gut zueinander passen, zeigte eine originelle Komposition: kalte Gurkensuppe mit einer Kugel Dill-Sorbet […]. [Neue Zürcher Zeitung, 09.08.2010]
An diesem Sonntag dreht sich von 11 bis 15 Uhr alles um die Spreewälder Gurke. […] Unter anderem stehen allerlei Gurkensalate, Gemüseplatten, Gurkensuppen und mit Zucchini gefüllte Gurken zur Auswahl. [Berliner Zeitung, 14.08.1998]

Typische Verbindungen
computergeneriert

geeist kalt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gurkensuppe‹.

Zitationshilfe
„Gurkensuppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gurkensuppe>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gurkenschale
Gurkensalat
Gurkenlake
Gurkenkraut
Gurkenkern
Gurkentopf
Gurkentruppe
Gurkha
gurren
Gurt