Grundherrschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGrund-herr-schaft
WortzerlegungGrundHerrschaft
eWDG, 1969

Bedeutungen

1.
meist im Singular
wirtschaftliche und rechtliche Organisationsform des mittelalterlichen Großgrundbesitzes, Feudalismus
Beispiel:
in der Grundherrschaft besaß der Feudalherr als Eigentümer von Grund und Boden schutzherrliche, leibesherrliche und gerichtsherrliche Rechte über die dazugehörigen Bauern
2.
Grund und Boden des Grundherrn
Beispiel:
Zinsverzeichnisse der Grundherrschaften können nur dann herangezogen werden, wenn sich der betreffende Ort in der Hand eines einzigen Grundherrn befand [Forschungen1959]

Thesaurus

Geschichte, Politik
Synonymgruppe
Grundherrschaft  ●  ↗Erbuntertänigkeit  österr. · Patrimonialherrschaft  österr.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • klassische Grundherrschaft · zweigeteilte Grundherrschaft
Assoziationen
  • Habsburger Urbar · Habsburgisches Urbar

Typische Verbindungen
computergeneriert

Dorf Entstehung Gutsherrschaft Kloster geistlich kirchlich klösterlich weltlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Grundherrschaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In vielen Fällen löste sich dann die alte Grundherrschaft auf.
Tapié, Victor-Lucien: Das Zeitalter Ludwigs XIV. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 1931
Die Grundherrschaft war die weitaus verbreitetste Form auch des kirchlichen Besitzes.
Dreyfus, F. G.: Wirtschaftsgeschichte. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 27672
H. glaubt so die germanische Grundherrschaft, für deren Bestehen er eintritt, verständlich machen zu können.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1934, S. 317
Um die Grundherrschaft aufrechtzuerhalten, hätte das revolutionäre Recht nicht eingeführt werden dürfen.
Die Zeit, 07.05.2007, Nr. 19
Baden baute die Grundherrschaft noch eigens in seinen Code Napoleon ein.
Der Spiegel, 20.02.1989
Zitationshilfe
„Grundherrschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Grundherrschaft>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
grundherrlich
Grundherr
grundhäßlich
Grundhaltung
grundgütig
Grundholde
Grundidee
Grundieranstrich
grundieren
Grundierfarbe