Grundbuch, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungGrund-buch
WortzerlegungGrundBuch
eWDG, 1969

Bedeutung

staatliches Verzeichnis aller Grundstücke und Gebäude eines Bezirkes mit Angaben über die betreffenden Rechtsverhältnisse
Beispiele:
er ist als Eigentümer des Grundstücks in das Grundbuch eingetragen
im Grundbuch werden finanzielle Belastungen verzeichnet
Zitationshilfe
„Grundbuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Grundbuch>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grundbrief
grundbrav
grundböse
Grundblatt
Grundbirne
Grundbuchamt
Grundbuchauszug
Grundbucheintrag
Grundcharakter
Grunddatum