Großlautsprecher

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGroß-laut-spre-cher (computergeneriert)
WortzerlegunggroßLautsprecher
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiel:
die Großlautsprecher übertrugen die Rede des Ministers über den ganzen Platz

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die polnischen Radios übertragen Reden und Litaneien samt Übersetzung einige Sekunden früher als die Großlautsprecher.
Die Welt, 09.04.2005
Die röhrenden Stimmen von Großlautsprechern blafften uns mit Massenheil und Massengeheul entgegen, noch ehe wir an Land gegangen waren.
Hartung, Hugo: Wir Wunderkinder, Düsseldorf: Droste Verl. 1970 [1959], S. 250
Zitationshilfe
„Großlautsprecher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Großlautsprecher>, abgerufen am 25.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Großlager
Großlage
Großkundgebung
Großkunde
Großküche
Großleinwand
Großloge
großmachen
Großmacht
großmächtig