Großlager

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGroß-la-ger (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Wustermark (Havelland) beginnt heute der Bau eines rund 23 Millionen Euro teuren zweiten Großlagers.
Bild, 09.07.2004
Insgesamt 43 Flaschenabfüllstationen und 600 lokale Cola Großlager deckten 1939 den gigantischen Limonadendurst des großdeutschen Reichs.
Süddeutsche Zeitung, 10.01.2003
Das hängt damit zusammen, dass wir zum Beispiel immer mehr Großlager haben, von denen aus die Lebensmittel verteilt werden.
Der Tagesspiegel, 15.06.2001
In Belgrad, so berichteten die dortigen Behörden, sei ein Großlager für Raketentreibstoff zerstört worden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1999]
Das Unternehmen verklagte seinen Betriebsrat aus dem Großlager in Bad Hersfeld vor dem Arbeitsgericht in Fulda.
Die Zeit, 18.03.2013 (online)
Zitationshilfe
„Großlager“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Großlager>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Großlage
Großkundgebung
Großkunde
Großküche
Großkreuz
Großlautsprecher
Großleinwand
Großloge
großmachen
Großmacht