Grießkloß, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungGrieß-kloß (computergeneriert)
WortzerlegungGrießKloß
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

aus steifem Grießbrei u. a. bereiteter Kloß

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Daraus rollten jeweils drei Grießklöße, noch heiß und locker, auf meinen Teller.
Die Zeit, 20.12.2005, Nr. 51
Auch Rindfleisch aus eigener Zucht hat er auf der Karte, so "Schusterkotelett", knusprig gebratenes Bauchfleisch mit Backobst, Grießklößen (15 Mark).
Bild, 28.08.1999
Zitationshilfe
„Grießkloß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Grießkloß>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grießig
grießeln
Grießbrei
Grießauflauf
Grieß
Grießklößchen
Grießknödel
Grießkoch
Grießnockerl
Grießpudding