Grasweg, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungGras-weg (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gestern sah ich mich mal in der neugestalteten Post am Grasweg um.
Bild, 17.11.2000
Vierzig große, fensterlose und menschenleere Gebäude mit grünen Graswegen dazwischen bilden ein eigenes, verwunschenes Dornröschen-Dorf.
Die Zeit, 17.10.1986, Nr. 43
Bei Regen wird jeweils in die nahe Rudi-Sedlmayer-Halle am Grasweg 74 ausgewichen.
Süddeutsche Zeitung, 25.06.2002
Irgendwann muss man in einen unscheinbaren Grasweg einbiegen und durchquert nun ein lichtes Waldstück mit uralten Wetterfichten.
Der Tagesspiegel, 14.09.2003
Von zwei maskierten und bewaffneten Männern ist in der Nacht zum Sonnabend ein Pizzabote am Grasweg überfallen worden.
Die Welt, 08.07.2002
Zitationshilfe
„Grasweg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Grasweg>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grastopf
Grasteppich
Grasstück
Grasstreifen
Grassteppe
Grasweide
Graswirtschaft
Graswuchs
Graswurzel
Graswurzeldemokratie