Grüppchen

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGrüpp-chen (computergeneriert)
WortzerlegungGruppe-chen
Wortbildung mit ›Grüppchen‹ als Erstglied: ↗Grüppchenbildung · ↗grüppchenweise

Thesaurus

Synonymgruppe
Clique · Grüppchen · ↗Herde · ↗Kolonne · ↗Pulk · ↗Rudel · ↗Runde · ↗Schar · ↗Schwarm · ↗Traube · ↗Trupp · bunte Truppe  ●  ↗Korona  ugs. · lustiger Verein  ugs., fig.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Gruppe · Grüppchen · ↗Kreis · ↗Kränzchen · ↗Pulk · ↗Runde · ↗Schar · ↗Versammlung  ●  ↗Trupp  fig.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und wir sehen, wie sie zurückkehren, bedauernswerte kleine Grüppchen von gebrochenen Männern.
Die Welt, 17.11.2001
Bei der außerordentlichen Versammlung gab es viele Grüppchen - statt gemeinsamer Ideen.
Bild, 26.03.1998
Der Lehrer steht oft vor solchen "Grüppchen" in seiner Klasse.
Werner, Reiner: Das verhaltensgestörte Kind, Berlin: Dt. Verl. d. Wiss. 1973 [1967], S. 129
Seine Frau ordnete am vorderen Saalende Kinder in einem Grüppchen und versuchte, möglichst ebenso viele Hände zu schütteln wie ihr Mann.
Franck, Julia: Lagerfeuer, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2003, S. 281
Grüppchen, die sich »Söhne der Freiheit« nannten, suchten die mit dem Vertrieb der Gebührenmarken Beauftragten auf und zwangen sie zum Rücktritt.
Morgan, Edmund S.: Die Amerikanische Revolution. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 6070
Zitationshilfe
„Grüppchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Grüppchen>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grupp
Grünzug
Grünzone
Grünzeugladen
Grünzeughändler
Grüppchenbildung
grüppchenweise
Gruppe
grüppeln
gruppen