Gotteskrieger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gotteskriegers · Nominativ Plural: Gotteskrieger
WorttrennungGot-tes-krie-ger (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Dschihadist · Gotteskrieger · ↗Salafist · Wahhabist · radikaler Muslim  ●  ↗Islamist  Hauptform
Oberbegriffe
  • Islam
  • Moslem  ●  Islamit  veraltet · ↗Mohammedaner  veraltet · ↗Muselman  veraltet · Muselmane  veraltet · ↗Muselmann  veraltet · ↗Muslim  Hauptform · Muslimin  weibl., Hauptform · Musel  ugs., abwertend, veraltet
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausbildungslager Ausbildungsprogramm Dschihad Herrschaft Sowjet Sturz Taliban Verbündeter afghanisch arabisch ausbilden bewaffnet bärtig christlich ernannt fanatisch fanatisiert fundamentalistisch genannt islamisch islamistisch muslimisch radikal radikal-islamisch rekrutieren selbsternannt sogenannt sprengen terroristisch vertreiben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gotteskrieger‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn er sich aber an den Computer setzte, wurde der nette junge Mann von nebenan plötzlich zum Gotteskrieger.
Die Zeit, 13.12.2010 (online)
Die Zahl der Anhänger der "Gotteskrieger" wird mit jedem Tag größer.
Die Welt, 13.11.2003
Bei den Männern soll es sich um Gotteskrieger aus arabischen Ländern handeln.
Süddeutsche Zeitung, 18.10.2002
Jetzt kommen immer grausamere Details über die Schreckensherrschaft der "Gotteskrieger" ans Licht.
Bild, 21.11.2001
Die fanatischen Gotteskrieger fanden dort gerade unter jungen Schiiten rasch Zulauf.
Der Spiegel, 25.04.1988
Zitationshilfe
„Gotteskrieger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gotteskrieger>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gottesknecht
Gotteskindschaft
Gotteskind
Gottesidee
Gottesherrschaft
Gotteslamm
Gotteslästerer
gotteslästerlich
Gotteslästerung
Gotteslehre